Auto in Vollbrand auf A4


Zugriffe 1403
Einsatzort Details

Nationalstrasse A4
Datum 13.09.2020
Alarmierungszeit 17:00 Uhr
Alarmierungsart Pager
eingesetzte Kräfte

Kleinalarm Stützpunktzug Weinland
Verkehrsgruppe
Brandbekämpfung

Einsatzbericht

Um 17 Uhr am Sonntagabend geriet auf der A4 in Fahrtrichtung Winterthur auf dem Gemeindegebiet Adlikon ein Personenwagen in Brand. Dank einer vorbildlichen Rettungsgasse konnten die Einsatzkräfte der Stützpunktfeuerwehr Weinland rasch zur Unfallstelle vorrücken und mit der Brandbekämpfung beginnen. Parallel wurde das Löschwasser aufgefangen und die A4 für eine kurze Dauer komplett gesperrt. Bald konnte der Verkehr wieder einseitig geführt werden. Nach dem Aufladen des ausgebrannten PW's und dem Absaugen des Löschwassers konnte die Unfallstelle in Absprache mit der Polizei wieder frei gegeben werden.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

Einsatzstatistik - Chart ab 2016

Einsatzstatistik - Balkendiagramm