Küchenbrand in EFH


Zugriffe 879
Einsatzort Details

Dorfstrasse, 8525 Wilen bei Neunforn
Datum 02.02.2023
Alarmierungszeit 10:38 Uhr
Alarmierungsart Pager
eingesetzte Kräfte

ADL Gruppe
Brandbekämpfung

Einsatzbericht

Kurz nach 10:30 Uhr beabsichtigte eine 84-jährige Frau, ihren Kachelofen in der Küche anzufeuern. Dabei geriet aus bislang nicht bekannten Gründen vor dem Ofen gelagertes Holz in Brand, wobei die Frau mittelschwer verletzt wurde. Die schnell vor Ort eingetroffenen Feuerwehren brachten die Flammen schnell unter Kontrolle und verhinderten das Ausbreiten des Brandes auf das restliche Haus. Die verletzte Frau wurde mit einem Rettungshelikopter in ein Spital geflogen. Nach ersten Schätzungen dürfte der Sachschaden einige tausend Franken betragen.

Die genaue Brandursache wird durch Spezialisten des Brandermittlungsdienstes der Kantonspolizei Zürich abgeklärt.

Zusammen mit der Kantonspolizei Zürich standen die Stützpunktfeuerwehr Weinland, die Feuerwehr Stammheim, ein Rettungshelikopter der REGA, je ein Rettungswagen der Kantonsspitäler in Winterthur und in Frauenfeld sowie die zuständige Statthalterin im Einsatz.

Text: Kantonspolizei Zürich

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

Einsatzstatistik - Chart ab 2016

Einsatzstatistik - Balkendiagramm